Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com
Architecture
Die Spielberichte der Kreisoberliga Südthüringen


SG 1951 Sonneberg vs. SC 07 Schleusingen- - -
SV 08 Westhausen vs. SV Schleusegrund Schönbrunn1 - 2
Hainaer SV vs. TSV Germania Sonneberg-West- - -
SG Mendhausen / Römhild vs. SG Veilsdorf/Heßberg- - -
Erlauer SV Grün-Weiß vs. SV 07 Milz3 - 1
SG Goßmannsrod / Oberland vs. SG Sachsenbrunn/Crock3 - 1
SV Isolator Neuhaus-Schierschnitz vs. SV Eintracht Heldburg- - -
SC 06 Oberlind vs. SC 09 Effelder1 - 1


Kreisoberliga Südthüringen

SC 06 Oberlind vs. SC 09 Effelder
1 : 1



Mit einem Remis in die nächste Zwangspause

 

Spielbericht von Eric Bischoff


Im letzten Duell vor der Saisonunterbrechnung trennten sich die Kontrahenten mit einem Unentschieden, welches am Ende wohl auch leistungsgerecht erschien. Die Grün-Weißen versäumten es einmal mehr die Partie vorzeitig zu entscheiden, die 09er kämpften bis zum Schluss und belohnten sich mit dem späten Ausgleichstreffer.


Aufgrund der Tatsache, dass die beiden Plätze der Hausherren unbespielbar waren, haben die Verantwortlichen des SC 06 Oberlind die Partie im Laufe des Samstages nach Steinach verlegt. Alles in Allem war der Kunstrasenplatz zwar bespielbar, doch auch dessen Geläuf wirkte ziemlich glatt und so landeten auf beiden Seiten viele Bälle im Aus. Ein fußballerischer Leckerbissen war diese Begegnung von Beginn an gewiss nicht, denn beide Mannschaften hatten unter dem Strich zu sehr mit sich und den äußeren Bedingungen zu kämpfen. Es dauerte lange bis zur ersten Chance; Rudolph trat einen Freistoß aus dem Halbfeld, welcher Wehner im Gästestrafraum erreichte. Gehrke konnte dessen Abschluss gerade noch von der Linie kratzen (27.). Auf der Gegenseite stieß Leipold in eine Lücke und hatte nur noch Bischoff vor sich. Der Oberlinder Schlussmann blieb lange stehen und klärte im direkten Duell zur Ecke (38.).


Nach dem Seitenwechsel markierten die 06er den Führungstreffer; Libero Fischer brachte Gesswein im Strafraum zu Fall und der Gefoulte verwandelte den fälligen Strafstoß direkt selbst (54.). Nur kurze Zeit später bekamen die Oberlinder den nächsten Foulelfmeter zugesprochen, denn dieses Mal kam Funke gegen Gesswein zu spät. Den zweiten Strafstoß schnappte sich Youngster Meier, doch er scheiterte an Funke. Somit kam es zum offenen Schlagabtausch in der Schlussphase. Bei Scheidemanns abgefälschten Freistoß rettete noch der Pfosten für die Gastgeber (86.). Es folgte ein weiterer Tiefenlauf von Leipold, welcher Nerlich entwischte und diesmal auch vor dem herauseilenden Bischoff die Nerven behielt (87.).    


Tore:

1:0 Gesswein 54. (FE)

1:1 Leipold 87.



Oberlind:

Bischoff, Rudolph, Wehner, Nerlich, Gesswein, Enuta (83. Pfeffer), Jäger, Schmidt, Meier (83. J. Meusel), Blankenburg, Kluge (77. Knoth)  



Effelder:

Funke, Gehrke, Töpfer, Leipold, Hofmann, Siebenäuger (65. Wache), Scheidemann, Fischer, Schmidt, T. Traut, L. Traut (84. K. Schwesinger)



Schiedsrichter: R. Heubach, F. Dorst, P. Rauhut


Zuschauer: nicht zugelassen



Homepage SC 06 Oberlind
SC 06 Oberlind | 03675 426487 | sc06oberlind@t-online.de | Impressum & Datenschutz | Facebook
©2008 - 2018 [id-zemke.de] zLiga Ligaverwaltung CMS