Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com
Architecture
zurück

Kreisoberliga Südthüringen

SC 06 Oberlind vs. SV 08 Westhausen
1 : 1

Gerechte Punkteteilung

 

Spielbericht von Eric Bischoff


Im ersten Pflichtspiel nach der langen Corona-Pause erzielten die Grün-Weißen ein Remis gegen den SV 08 Westhausen. Betrachtet man beide Spielabschnitte, steht am Ende wohl eine gerechte Punkteteilung in der Spieltagsübersicht; so hatten in der ersten Halbzeit die Gäste die Chancenhoheit und im zweiten Durchgang kippte das Spiel in Richtung der Hausherren.


Auf schwierigem Geläuf neutralisierten sich beide Mannschaften in der Anfangsphase im Mittelfeld. Die Hausherren probierten viel durch das Zentrum, doch die SVler verteidigten um Routinier Bohlig vielbeinig und es war kein Durchkommen. Mit zunehmender Spieldauer verloren die 06er aber etwas die Ordnung und ließen den Gästen zu viel Platz, sodass diese zu einigen Chancen kamen. Zunächst war es Scheffel, der aus halbrechter Position zum Abschluss kam, jedoch nur das Außennetz traf (17.). Nur kurze Zeit später wurde Hartleb im Rückraum freigespielt, doch der Angreifer traf aus bester Abschlussposition das Leder nicht richtig. Auch bei Hofmanns Kopfball aus Nahdistanz war deutlich mehr drin. Auf der Gegenseite konnten nun auch die Hausherren den ersten Torschuss verbuchen; Gesswein zog mit links von der Strafraumkante ab, doch sein Flachschuss war sichere Beute für Bocklitz. Die nun folgende Gästeführung kam sicher nicht überraschend. Im eigenen Angriffsspiel verloren die aufgrückten 06er den Ball und die Westhäuser setzten zum Konterspiel an. Der Ball erreichte Hofmann im Strafraum, welcher souverän vollendete (33.). Die Oberlinder reagierten gut auf den Rückstand. Ein langer Ball erreichte Kluge, dessen Lupfer über Bocklitz hinweg aber auch das Tor verfehlte (38.). Beim Abschluss vom kopfballstarken Wehner musste ein Verteidiger für den bereits geschlagenen Gästekeeper auf der Linie klären (43.).


In der zweiten Hälfte spielten die Gastgeber immer wieder mutig nach vorne. Oftmals kamen sie an oder in den Strafraum, doch immer wieder scheiterte es am vermeintlich letzten Pass. Nichtsdestotrotz wurde das stetige Anlaufen mit dem Ausgleichstreffer belohnt; Eber spielte hervorragend in den Lauf von Gesswein, der Bocklitz umkurvte und zum Ausgleich einschob. Den Schwung aus dem erzielten Ausgleich konnten die Hausherren aber leider nicht bis zum Schluss mitnehmen; der tiefe Platz führte zu sichtbaren Verschleißerscheinungen und das Spiel endete 1:1.


Tore:

0:1 Hofmann 33. 

1:1 Gesswein 70.



Oberlind:

Bischoff, Wehner, Gesswein, Jäger, Schmidt (53. Laukart), Pohl, Eber, Meier, J. Meusel, Blankenburg, Kluge 



Westhausen:

Bocklitz, Schmidt (83. Siebensohn), Bohlig, R. Bock, L. Bock, Scheffel, Hartleb (29. Leipold), Weikard, Müller, Hofmann, Culmbacher (74. Sterzel) 



Schiedsrichter: M. Linß, A. Schramm, J. Andreae


Zuschauer: 60


Homepage SC 06 Oberlind

SC 06 Oberlind | 03675 426487 | sc06oberlind@t-online.de | Impressum & Datenschutz | Facebook
©2008 - 2018 [id-zemke.de] zLiga Ligaverwaltung CMS