www.sonneberg-west.de

zurück

2. Mannschaft 19/20

SG Mupperg/ Rottmar/ Gefell vs. TSV Sonneberg-West II
1 : 7

Die Reserve des TSV "Germania 1884" Sonneberg-West

wird präsentiert von:



Endlich dreifach gepunktet

 

Ein Bericht von Andreas Schröder


Mupperg. Unsere Reserve hat im Nachholspiel gegen Mupperg, dem letzten Spiel vor der Winterpause - endlich den ersten Dreier eingefahren.

 

Beim überzeugenden 7:1-Auswärtssieg überraschte die Mannschaft vor allem spielerisch. So erarbeiteten sich die Jungs um Kapitän Räder eine Vielzahl an Torchancen, so dass das Ergebnis deutlich höher hätte ausfallen können. Mit den heute zum ersten Mal eingesetzten Döbrich und Holland hatten wir zwei laufstarke- und technisch versierte Spieler an Bord, die den Rest der Mannschaft immer wieder nach vorne trieben, ohne dabei die defensiv Arbeit zu vernachlässigen. So war der Halbzeitspielstand von 3:0 durch Tore von Gundermann, Hähnlein und Holland hochverdient.

 

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Spiel, schnelle Ballstafetten im Mittelfeld und gezielte Pässe zu den Spitzen, und es stand durch Tore von Hähnlein und Luther  5:0. Leider musste Kapitän Räder mit einer Zerrung vom Platz, doch auch alle Wechselspieler konnten heute überzeugen und gaben ihr Bestes für unser Team. Nach den Anschlusstreffer zum 1:5 durch einen Flüchtigkeitsfehler kamen wir wieder in die Spur und schraubten durch Holland und Döbrich das Ergebnis auf 7:1 zum Endstand.

 

In einer sehr fair geführten Begegnung hatte Schiri Rauhut absolut keine Probleme mit dem Spiel.

  

Fazit: Dieser erste Sieg war sehr wichtig für unsere Moral, vor allem für die nun folgende lange Winterpause. Danach werden wir uns ordentlich auf die Rückrunde vorbereiten und unser Bestes geben, um die nötigen Punkte zu holen und die Klasse evtl. doch noch zu halten.
 

Tore: 1:0 Elfmeter Patrick Gundermann (7.), 0:2 Philipp Holland (34.), 0:3 + 0:4 Florian-Fritz Hähnlein (45. + 50.), 0:4 Andreas Luther (56.), 1:5 Fröber (69.), 1:6 Philipp Holland (83.), 1:7 Jonas Döbrich (86.)


West:
Okosun - Heßland - Gundermann - Götz - Conrad - Döbrich - Luther - Räder - Holland - Leuthäuser - Hähnlein - Otto - Lenk - Dux - Köhler

 
Schiri:
Rauhut (Neuhaus-Schierschnitz)


Zuschauer
: 25




NächsteTermine:

Ab Montag Hallentraining: 19.15 Uhr - 20.45 Uhr in der Cuno-Hoffmeister-Halle im Wolkenrasen zusammen mit der Ersten Mannschaft.


06.12.19 Weihnachtsfeier im Vereinsheim - Beginn 18:00 Uhr


11.1.2020 eigenes Turnier in der SBBS

 






 


Die 2. Männermannschaft wird unterstützt von: