www.sonneberg-west.de

zurück

2. Mannschaft 18/19

1. FC Köppelsdorf 1910 II vs. TSV Sonneberg-West II
1 : 5


Comebacks von Max Lenk und Andreas Schröder

 

Ein Bericht von Steffen Riedel


Köppelsdorf. Vergangenen Sonntag gastierte unsere 2. Mannschaft bei der Reserve des 1. FC Köppelsdorf. Wieder mit Sorgen eine spielfähige Mannschaft auf den Platz zu bekommen. Bis kurz vor dem Anpfiff waren nur 10 Spieler der Germania an Bord. Bis… ja bis wohl das Comeback des Jahres auf einmal in Gestalt eines langjährigen Mitgliedes und erfolgreichen Nachwuchstrainers seine Stiefel schnürte und sich in das viel zu kleine Trikot „ presste „. 

Der lange Jahre für die SG51 Sonneberg in den Männern und Alten Herren spielende „Fußballgott" Andreas Schröder betrat das Spielfeld. Dank seines Einsatzes konnten nun 11 Spieler gegen die Elf von Köppelsdorf antreten.

 

Die Germania war in einem schwachen Spiel die bessere Mannschaft und konnte bereits nach 4 min durch Stev Bätz in Führung gehen. Das Spiel plätscherte so nun die nächsten Minuten dahin, wobei die Westler ein ums andere Mal große Chancen liegen ließen. Die Größte wohl nach einem Außenristpass von A. Schröder in die Schnittstelle, die Truti an den Pfosten setzte. Aber auch andere Großchancen fanden nicht den Weg ins gegnerische Gehäuse. Köppelsdorf kam seinerseits zu Möglichkeiten durch Überlaufen der Abwehrreihen, scheiterte doch an Schlussmann Patrick, der auch in Hälfte Zwei einiges entschärfen musste. In der 32. Minute dann das etwas beruhigende 2:0 durch Patrick Gundermann, der dann auch kurz nach der Halbzeit das 3:0 erzielte.

 

In der Pause konnte nun Andraes sein Comeback beenden. In der 2. Hälfte stand uns nun Hesse zu Verfügung, der es möglich machte zur 2. Halbzeit zu erscheinen. Einen Dank an Andreas, der zwar etwas älter geworden ist, aber dennoch nichts verlernt hat und mit Sicherheit nicht schlechter als manch anderer auf dem Platz war. Der Rest ist schnell erzählt: Jamil erzielte in der 80. Minute das 4:0, Köppelsdorf denn Ehrentreffer und Patrick Gundermann in der 90. Minute den 5:1-Endstand.

 
Danke an die, die noch zum Fußball kommen und sich einsetzen, das die 2. Mannschaft noch ein spielfähiges Team auf den Rasen bringt. Auch am kommenden Samstag gegen die 2. Mannschaft von Schalkau sieht es nicht besser aus, da bereits wieder einige Spieler ihre Abwesenheit bekannt gaben.


Aufgebot: Patrick Okosun, Robin Räder, Christian Götz, Andreas Schröder, Fabian Truthän, Jamil Nasiri, Max Lenk, Sebastian Conrad, Stev Bätz, David Schwesinger, Heiko Heßland  


Nächstes Spiel: Samstag, 18.5. 16:00 Uhr daheim gegen FC BW Schalkau II

 

Die Bilder zum Spiel:

 
 



 






Unsere Sponsoren:

Termine

Nächste Arbeitseinsätze:
 
Aufstellen Kerwazelt
Dienstag, 27.8. ab 16:00 Uhr
+
Abbau Kerwazelt
Montag, 2.9. ab 8:00 Uhr

 
Bettelhecker Kerwa
30.8. - 2.9.2019