%SNW-TITEL%

zurück

C-Jugend 17/18 Kreispokal

SG Steinach/ Sonneberg 04 vs. SG Schalkau/ Sonneberg-West
2 : 4

 

C- Jugend 2017/ 2018
des
TSV "Germania 1884" Sonneberg-West
 
 
C steht im Pokalhalbfinale
 
Ronny Schmidt (Schalkau)
 

Am Freitag, den 29.09.2017 mussten wir mal wieder zu einem Abendspiel ran. Aufgrund von Verletzungen und Abmeldungen konnten wir gerade mal 11 Spieler aktivieren, aber das reicht ja bekanntlich, um spielfähig zu sein.

Das Spiel begann auch gleich mit einem Paukenschlag, ein lang in unseren Strafraum gespielter Flugball prallte unglücklich an den Arm von Alina, und der Schiri entschied auf Strafstoß. Diese Chance ließ sich Bilal nicht nehmen und brachte seine Farben in Führung. Wir kamen in den Anfangsminuten nicht so recht in die Gänge, und so konnte Steinach/Sonneberg 04 noch drei weitere Hochkaräter verbuchen, die sie aber zum Teil kläglich vergaben.

Ab der 20. Minute kamen wir dann besser ins Spiel, die Zweikämpfe wurden angenommen und die Positionen besser gehalten. Basti konnte beim Alleingang Richtung Tor nur regelwidrig gestoppt werden, und den Freistoß von Nils konnte Dennis zum Ausgleich über die Linie drücken. Nur 7 Minuten später konnte Jannik nach Doppelpass mit Nils die bis dahin überglückliche Führung erzielen. Nach hinten machten wir den Laden zu diesem Zeitpunkt dicht und was an Chancen Richtung Tor kam, war Beute von André.

 

Die zweite Hälfte begann dann mit mehr Anteilen für Sonneberg 04, aber ein stark über rechts außen vorgeführter Angriff gelang zu Jannik, der steckt den Ball zu Nils durch und der ließ sich die Chance nicht nehmen auf 3:1 zu erhöhen. Aber fast im direkten Gegenzug wurde Julien von den Beinen geholt und Bilal konnte mit seinem zweiten Treffer den Anschluss wieder herstellen.

Dann hatten wir wahrlich das Glück des Tüchtigen. Angriff auf Angriff rollte in Richtung von André, einen Schuss ins lange Eck sahen alle schon im Netz zappeln, aber Andre machte sich lang und kratzte das Ding von der Linie, diese Parade war Weltklasse. Danach weiter Sonneberg 04 am Zug. Aber selbst beste Möglichkeiten wurden ausgelassen oder aber der Pfosten war im Weg. Zweimal erklang das Alu, aber es sprang nichts Zählbares heraus.Wir kamen nur noch zu Entlastungsangriffen, die meist zu Ecken führten. Und aus genau so einer Situation heraus konnte Marcelino die 4:2-Führung in der Nachspielzeit erzielen. Das Ding war gelaufen. Es war ein wahrer Pokalfight, und wir waren diesmal spielerisch schlechter, aber Wille und Kampfgeist passten.

Pokalhalbfinale, hier sind wir. Mit dieser Einstellung und mannschaftlichen Zusammenhalt können wir die Zukunft getrost angehen.

 

Es spielten: André, Matt, Franz, Johannes, Alina, Louis, Jannik (1), Nils (1), Basti, Dennis (1), Marci (1)


Nächstes Spiel: Samstag, 21.10. 14.00 Uhr in Neuhaus-Schierschnitz
 





Nutzt die Angebote unserer Sponsoren, es lohnt sich...
 

Die C- Jugend wird unterstützt von: