Architecture
zurück

Kreisoberliga Südthüringen

Erlauer SV Grün-Weiß vs. SC 06 Oberlind
6 : 1

Die Luft wird immer dünner

 

Spielbericht von Eric Bischoff


Auch das Auswärtsspiel beim Erlauer SV verloren die 06er am Ende deutlich. Durch den Auswärtssieg des SC 07 Schleusingen beim SV Isolator Neuhaus-Schierschnitz rutschten die Eber-Schützlinge nach diesem Spieltag auf den vorletzten Platz in der Tabelle ab.

Die Begegnung begann mit einer guten Möglichkeit für die Gäste. Jäger marschierte alleine Richtung Zaschke, der den Abschluss des Oberlinders aber zur Ecke abwehren konnte (3.). Fast schon standesgemäß zappelte der Ball das erste Mal im Bischoff-Gehäuse. Nach einem Tohuwabohu im SC-Strafraum vollendete Weißbrodt (6.). Heidmüller traf aus Nahdistanz nach vorherigem Eckball zum 2:0 (11.). Die Tore fielen in der Anfangsphase wie reife Früchte und so erhöhte Wilke gar auf 3:0, der nach mehreren Querpässen nur noch einschieben musste (17.). Nachdem Hahnemann im Strafraum zu Fall gebracht wurde bekamen die Oberlinder einen Elfmeter zugesprochen: Chr. Zeh verwandelte sicher ins rechte Eck (31.). Es folgte eine Rettungstat von Bischoff gegen Birkenwald (35.), ehe Rudolph auf Seiten der Gäste den Anschlusstreffer auf dem Fuß hatte, aber zu lange zögerte (42.).

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte blieb die Gästeelf dran, spielte ihre Offensivaktionen aber zu schlecht aus. Das 4:1 durch Wilke fiel dann wie aus dem Nichts. Einwurf für Erlau, Ping-Pong im Gästestrafraum und der Erlauer Zweifachtorschütze köpfte unhaltbar ein. Auch in der Schlussphase schlich sich der Fehlerteufel noch mehrfach in das Oberlinder Spiel ein und so konnte sich Heidmüller noch zwei weitere Male in die Torschützenliste eintragen (80./89.). Fazit zum Spiel: Mit so vielen Fehlern im eigenen Defensivspiel kann man bei einer Mannschaft wie dem Erlauer SV nicht bestehen. Zeitgleich wurden die eigenen Möglichkeiten viel zu fahrig zu Ende gespielt.


Tore:

1:0 Weißbrodt 6.

2:0 Heidmüller 11.

3:0 Wilke 17.

3:1 Chr. Zeh 31. (FE)

4:1 Wilke 63.

5:1, 6:1 Heidmüller 80./89.



Erlauer SV:

Zaschke, Schmidt (46. Keller), Weißbrodt, Franzke (75. Flossmann), Hellmich, Heidmüller, Wohlleben (82. Wagner), Reckihn, Birkenwald, Annemüller, Wilke  



Oberlind:

Bischoff, Rudolph (71. Nerlich), Zapf, Wehner, Gesswein, M. Zeh, Röder, Chr. Zeh (79. Florian), Jäger, Hahnemann (80. Blankenburg), Meier 



Schiedsrichter: B. Strebinger, F. Stahl, H. Elle


Zuschauer: 90

Homepage SC 06 Oberlind

SC 06 Oberlind | 03675 426487 | sc06oberlind@t-online.de | Impressum & Datenschutz | Facebook
©2008 - 2018 [id-zemke.de] zLiga Ligaverwaltung CMS