Architecture
zurück

Kreisoberliga Südthüringen

SC 09 Effelder vs. SC 06 Oberlind
6 : 1

Auch im Rückspiel deutlich unterlegen

 

Spielbericht von Eric Bischoff


Auch das Rückspiel gegen den SC 09 Effelder verloren die Grün-Weißen am Ende deutlich. Für die Oberlinder endete mit diesem Spiel ein schwieriges Spieljahr. Jetzt gilt es, den Blick nach vorne zu richten und sich auf eine gute Vorbereitung zu fokussieren, zu welcher dann auch der ein oder andere derzeit noch verletzte Spieler zurückkehren wird. 

Die Gäste kamen gut in die Begegnung und hätten eigentlich in Führung gehen müssen. Chr. Zeh spielte gleich drei Mann im Zentrum frei, Akburu legte noch einmal quer zu Gesswein, der allerdings nicht die Nerven behielt (14.). Mit zunehmender Spielzeit kamen die 09er aber immer besser ins Spiel und drückten die 06er fortan in die eigene Hälfte. Einen ersten Fernschuss wehrte Heym etwas unkonventionell nach vorne ab, zeigte sich bei Krasemanns Nachschuss anschließend aber auf der Hut (21.). Auch eine Fackel von Steiner lenkte der Oberlinder Schlussmann gut über den Kasten. Nach einer guten halben Stunde schlug es ein im Gästetor. Zu lasch verteidigte die Gästeabwehr im eigenen Strafraum, Sommer spielte von rechts nach innen, wo Steiner am langen Pfosten aus dem Rückraum abzog und vollendete (34.). Wie schon im Hinspiel bekam die Gästeabwehr den agilen Sommer überhaupt nicht in den Griff. Blankenburg legte den Offensivmann im Strafraum und Steiner verwandelte den fälligen Elfmeter souverän (44.). Die Grün-Weißen machten sich in dieser Phase ihr Spiel nun wieder selbst kaputt. Engel erhöhte mit dem Pausenpfiff gar auf 3:0. Der schnelle Rechtsaußen setzte an der Grundlinie zur Flanke an und das Spielgerät landete im langen Eck.

Auch im zweiten Spielabschnitt hatte Effelder das Heft in der Hand. Die Akteure ließen jedoch viele Chancen liegen und so konnten die Oberlinder noch einmal verkürzen. Einen schönen Konter finalisierte der eingewechselte J. Meusel (71.). Die Begegnung sollte dennoch nicht mehr an Spannung gewinnen. Auf Seiten der Hausherren kam Edeljoker St. Funke ins Spiel und verwandelte einen Freistoß mit einem scharfen Flachschuss direkt (76.). Nur zwei Minuten später erhöhte Sommer auf 5:1, ehe er mit einem weiteren sehenswert getretenen Freistoß den Endstand besorgte (84.).


Tore:

1:0 Steiner 34.

2:0 Steiner 44. (FE)

3:0 Engel 45.

3:1 J. Meusel 71.

4:1 St. Funke 76.

5:1, 6:1 Sommer 78./84.



Effelder:

M. Funke, Engel, Kob, Göhring (82. Gehrke), Sommer, Lehr (55. St. Funke), Scheidemann, Steiner, Krasemann, Baetz, Treciak (67. Halilaj) 



Oberlind:

Heym, Vorndran, Zapf, Wehner, Nerlich, Gesswein, Blankenburg (55. Röder), Schneider, Akburu (73. Knoch), Chr. Zeh (63. J. Meusel), Hahnemann



Schiedsrichter: M. Linß, Ph. Scheler, W. Hein


Zuschauer: 53

Homepage SC 06 Oberlind

SC 06 Oberlind | 03675 426487 | sc06oberlind@t-online.de | Impressum & Datenschutz | Facebook
©2008 - 2018 [id-zemke.de] zLiga Ligaverwaltung CMS