zurück

Kreisoberliga B-Junioren

SG FSV Gößnitz vs. SG Eurotrink Gera
3 : 1



(Michael Dietl) Nach den starken Spielen gegen Eisenberg und Jena wollte man in Gößnitz natürlich nachlegen. Beide Mannschaften hatten auf den schwierigen Boden mit vielen technischen Fehlern zu kämpfen. Ein erstes Achtungszeichen setzten die Gastgeber in der 7. Min, doch Torwart Langer war auf dem Posten.

Einen Eckball durch Budzinski segelte durch den Strafraum der Gößnitzer, ohne dass ein Spieler eine entscheidende Richtungsänderung geben konnte (11.). Danach zeichnete sich in der wiederum Gästetorwart Langer mit einer Klasse Parade aus (14.).

Der Druck der Gastgeber wurde größer und es gelang in dieser Phase den Eurotrinkern nicht, entsprechende Offensiventlastungen zu bieten. In der 29. Min wurde Verteidiger Michaelis überlaufen und der straffe Schuß schlug zum verdienten 1:0 ein. Danach gestalteten unsere Jungs das Spiel offensiver, ohne sich aber große Chancen zu erarbeiten.

Als Alle schon mit Ihren Gedanken beim Pausentee waren, schlug Gößnitz nochmals zu. Wieder über die linke Seite setzt sich der Kapitän Dank seiner Schnelligkeitsvorteile durch, wurde durch Nick Just nicht angegriffen und spielte den Ball in den Lauf seines ungedeckten Mitspielers, der keine Mühe hatte zu verwandeln - 2:0.



Janis Genkel (li.) erzielt in Gößnitz den 1:3 Anschlusstreffer. Zu mehr reicht es leider nicht mehr für unsere Mannschaft. (Foto: Jens Lohse)


Auch in der 2. Halbzeit starteten die Gastgeber besser. Ein Freistoß ging an die Querlatte (42.). Auch bei einem Schuß an den Pfosten in der hatten wir Glück (51.). In der 54. Min dann doch der 3. Treffer der Gastgeber. Nach einem schönen Spielzug kam der Ball zu einem frei stehenden Gößnitzer, der aus 12 Metern Torwart Langer keine Chance ließ.

Nun versuchten die Eurotrinker besser dagegen zu halten. Eine Chance in der 57. Min hatte Sandro Libera, der sich gut im Strafraum durchsetzte dessen Schuß aber vom Gößnitzer Torwart gehalten wurde. Nach eine Eckball setzte sich Genkel durch und sein Schuß senkte sich zum :1 über den Torwart (58.).

So bekamen die Gäste noch einmal Oberwasser. Die Abwehr der Gößnitzer stand aber gut und so brachte man das Ergebnis über die Zeit.

„Ein verdienter Erfolg der Gastgeber aufgrund der besseren Chancen, die Sie sich erarbeitet haben. Unsicherheiten in unserer Abwehr - mit Ausnahme des Torwarts - und zu viele Fehler im Aufbauspiel und im Durchsetzungsvermögen im Spiel 1 gegen 1 sehe ich als Ursache für die Niederlage bei einem Gegnern der nicht Übermächtig war.

Nun gilt es, sich gegen Thüringen Jena noch einmal zu steigern, um mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause zu gehen,“ so die kurze Einschätzung des Nachwuchsleiters Michael Dietl.

 

Anzeige:





zurück nach oben....

Homepage SG Eurotrink Gera


Meinungen zum Spiel


Blitztabelle Landesklasse
 Mannschaft   TV   Punkte 
 Eisenberg   55 : 25   51  
 Weida   51 : 20   47  
 Meuselwitz II   47 : 37   46  
 Roschütz   46 : 29   42  
 Unterwellenb.   48 : 43   41  
 SpG Greiz   40 : 32   39  
 Blankenburg   35 : 24   37  
 Saalfeld   49 : 48   33  
 Silbitz   33 : 37   30  
 Zwätzen   36 : 40   28  
 SCHOTT II   38 : 51   26  
 Zeulenroda   33 : 39   25  
 Westvororte   29 : 48   25  
 Lobenstein   42 : 57   24  
 Teichel   40 : 54   23  
 Blankenhain   28 : 45   21  
 Thür. Jena   43 : 64   21  

Blitztabelle Kreisklasse
 Mannschaft   TV   Punkte 
 FC Greiz II   80 : 17   45  
 Gera West II   55 : 21   44  
 Ronneburg II   36 : 29   35  
 Zeulenroda III   38 : 23   32  
 Cossengrün   39 : 28   31  
 Steinsdorf   31 : 30   31  
 Paitzdorf   34 : 33   25  
 LaWo   43 : 33   24  
 Hainberg   31 : 45   18  
 Mohlsdorf   26 : 41   17  
 Berga II   20 : 44   16  
 BW Greiz II   30 : 53   12  
 Hohenleuben II   14 : 80   2  

Anstehende Geburtstage

Heute
   Tom Schwalenberg (15)
23.04.
   Gordon Schorrig (40)
23.04.
   Hermann Bumblies (20)
24.04.
   Uwe Gatzemann (42)

Wir bedanken uns bei: