Architecture
Die Spielberichte der 1. Kreisklasse - Ost


SC 06 Oberlind II vs. 1. FC Köppelsdorf 19103 - 8
VfB Grün-Weiß Fehrenbach vs. SG Goßmannsrod / Oberland II5 - 1
SG FSV 06 Rauenstein / Mengersgereuth-Hämmern vs. SG Simmersberg Schnett3 - 0
SV 1920 Mupperg vs. SC 09 Effelder II3 - 6
FC Blau-Weiß Schalkau vs. SG 1951 Sonneberg II4 - 1
SG 1. FC Sonneberg / Judenbach II vs. SV 03 Eisfeld3 - 3


1. Kreisklasse - Ost

SC 06 Oberlind II vs. 1. FC Köppelsdorf 1910
3 : 8



Kraftdefizite klar aufgezeigt

 

Spielbericht von Eric Bischoff


Im Duell Tabellenletzter gegen Tabellenführer setzte sich der Spitzenreiter am Ende klar durch. Die Oberlinder Reserve hielt in der ersten Halbzeit gut mit, doch spätestens nach Wiederanpfiff reichten die Kraftreserven nicht mehr, sodass im zweiten Spielabschnitt ein Klassenunterschied zu sehen war. Ohne Training geht es halt in der 1. Kreisklasse nicht mehr.  

Die Gastgeber kamen gut in die Partie. Chr. Zeh wurde im Strafraum zu Fall gebracht und verwandelte den fälligen Elfmeter höchstpersönlich (3.). Nur drei Minuten später war J. Meusel seinem Gegenspieler entwischt und zog aus spitzem Winkel ab. Gästekeeper Scheller brachte seine Beine nicht mehr rechtzeitig zusammen und lenkte den Ball in die Maschen. Die Köppelsdorfer schienen schon etwas überrascht und es hätte noch schlimmer kommen können. Chr. Zeh bediente den am langen Pfosten lauernden Ibrahim Kolomey, der jedoch knapp verzog. Ab Mitte der ersten Halbzeit fanden dann auch die Spitzenreiter wieder statt und kamen nach einer Standardsituation zurück ins Spiel. Heym unterschätzte den aufs lange Eck gezogenen Flankenball und das Leder prallte von der Latte zurück ins Feld. Schindhelm lauerte im Rückraum, nahm den Ball volley und vollendete unhaltbar in den Winkel (35.). 

In der zweiten Halbzeit brachen bei den Hausherren alle Dämme. Die Köpfe und Beine wurden immer müder und die Gästeakteure hatten nun leichtes Spiel. Alle Tore fielen nach dem selben Muster. Die schnellen Außenspieler zogen nach innen und konnten sich aufgrund absolut fehlender Gegenwehr die Ecken jeweils aussuchen. Darüber hinaus bekamen die Gäste noch zwei Foulelfmeter zugesprochen, die in Persona von Urff (67.) und Lützelberger (89.) souverän verwandelt wurden.


Tore:

1:0 Chr. Zeh 3. (FE)

2:0 J. Meusel 6. 

2:1 Schindhelm 35.

2:2 Jürß 54.

2:3, 2:4 P. Koch 56./60.

2:5 Metallari 62.

3:5 Chr. Zeh 65.

3:6 Urff 67. (FE)

3:7 Bayat 77.

3:8 Lützelberger 89. (FE)



Oberlind II:

Heym, Schmidt (29. Dämmig), Ibrahim Kolomey, Pabst, Kraatz, Jovanov (75. Farah), J. Meusel (57. Hahnemann), Schneider, Scheler, Chr. Zeh, Schultheiß  



Köppelsdorf:

Scheller, Schindhelm (72. Schindhelm), Hofmann, R. Koch, Lützelberger, Jürß (58. Gruber), Metallari (72. Bayat), Urff, Rierl, P. Koch, Heyduck



Schiedsrichter: M. Linß


Zuschauer: 35

SC 06 Oberlind | 03675 426487 | sc06oberlind@t-online.de | Impressum & Datenschutz | Facebook
©2008 - 2018 [id-zemke.de] zLiga Ligaverwaltung CMS