RSS-Newsfeed
WE-Vorschau

Vorschau 29.7.2017: Männer starten mit Pokal

(27.07.17) Am Samstag stehen zwei Termine an. Die A-Jugend trifft am Samstagmittag zu einem Blitzturnier mit dem TSV Aubstadt (Rhön-Grabfeld) beim aktuellen Kreismeister FSV Hildburghausen.
Am Nachmittag beginnen für die Männer die Pflichtspiele mit dem Pokalspiel der ersten Hauptrunde bei der SG Lauscha/ Neuhaus. Eine Woche vor dem Punktspielstart gilt es nach einer kurz erscheinenden Vorbereitung weiter an der Startelf für den Punktspielstart zu feilen und dabei gegen die unglücklich aus der Kreisoberliga abgestiegene SG die letzte Woche aufgetretenen Mankos (Chancenverwertung + Umschalten) abzubauen. Die Gastgeber werden versuchen, es uns ähnlich schwer wie im letzten Jahr zu machen, als der TSV in beiden Spielen kein Tor erzielen konnte (0:4 + 0:0). Doch das ist Vergangenheit, am Samstag geht es auf ein Neues!

Samstag, 29.7.2017
Männer Pokal um 16.00 Uhr in Neuhaus am Rennweg, Treffpunkt 14.15 Uhr Sportplatz
A-Jugend Blitzturnier ab 11.0 Uhr in Hildburghausen, Treffpunkt 9.30 Uhr Parkplatz Kaufland

Wir wünschen der A-Jugend gute Erkenntnisse und den Männern viel Erfolg!


Ausrüstung

Sonderverkauf beim Sporthaus Butz 17.7.-29.7.2017

(26.07.17) Alle Jahre wieder gibt es einen äußerst beliebten Schnäppchenmarkt des Sporthauses Butz in Weidhausen, auf dem sich günstig Artikel vergangener Kollektionen erwerben lassen. Aufgrund der großen Nachfrage ist deshalb Montag-Freitag von 9.00 - 18.30 Uhr durchgehend geöffnet und Samstags von 9.00 - 13.00 Uhr.


A-Jugend

Neue A-T-Shirts dank Glückauf + Physiotherapie am Wolkenrasen

(24.07.17) Heute wollen wir uns bei der Gemeinschaftspraxis für Physiotherapie am Wolkenrasen Jeannette Drews und Conny Grimm, Hinter der Sandgrube 2 (Tel. 03675/4288100) und
der Glückauf Dachdecker GmbH, Flurstraße 4A, 96515 Sonneberg bedanken, die unserer letztjährigen A-Jugend einen Satz T-Shirts bezahlte, die pünktlich zur Abschlussfahrt nach Spanien übergeben wurden.
Nutzt die Angebote unserer Sponsoren, es lohnt sich…
Zum Bild --->


Organisatorisches

Aktuelle Trainingszeiten

(24.07.17) Anbei eine Übersicht mit den aktuellen Trainingszeiten. Kleine Planänderung: Die C trainiert am Dienstag in Schalkau.

Aufgrund der aktuellen Regenfälle bitte bis auf weiteres nur den Hartplatz benutzen.

Zur Übersicht --->


Passive Mitglieder

Sigmund Nicolai gestorben

(24.07.17) Am Sonntagabend verstarb unser langjähriges Vereinsmitglied Sigmund Nicolai – besser bekannt als „Nickel“. Sigmund war über viele Jahre ein unermüdlicher Helfer, auf den sich der Vorstand und die Mitglieder immer verlassen konnten und der sich für keine Arbeit zu schade war, sei es bei der Kerwa, Arbeiten am Sportplatz oder in den letzten Jahren als Bratwurstbrater. Wir werden Dir immer ein ehrendes Andenken bewahren!
Seiner Familie sprechen wir in diesen schweren Stunden unser tief empfundenes Beileid aus!

Der Vorstand und die Sportfreunde des TSV Germania 1884 Sonneberg-West


Männer

1:4 -> Männer unterliegen Steinach

(23.07.17) Die Männermannschaft verliert ihr Testspiel bei der SG 08 Steinach 1:4 (1:2). Den Führungstreffer erzielte Johannes Roth.

Ein kurzer Bericht von Jürgen Eckstein: Auf dem Kunstrasen trafen zwei Mannschaften mit großer Perspektive aufeinander. Das Durchschnittsalter der Steinacher, als auch der „Westler war nur jeweils knapp über 20 Jahre. Die Gäste gingen durch den starken Johannes Roth in Führung, der eine Eingabe von der rechten Seite verwertete. Aber postwendend der Ausgleich für die Steinacher Fohlen. Eine Kirchner-Eingabe setzte Fabian Steiner ins Netz. Hüben wie drüben gekonnte Spielzüge schlossen sich an. Dabei war Steinach in der Spielanlage reifer. Wieder dirigierte Björn Sesselmann, der mit einem Freistoß den Führungstreffer durch Sebastian Linß vorbereitete. Die „Westler“ hatten auch weitere Torchancen, vergaben aber. Nach der Pause setzte Fabian Steiner nach und erhöhte auf 3:1. Sonneberg-West zeigte trotz des Rückstandes auch gute Kombinationen. Den Endstand von 4:1 markierte dann Nico Sesselmann, der nach einem Steilpass von Niklas Hillemann leichtes Spiel hatte. Resümierend bleibt festzustellen, dass beide Mannschaften auf der Torwartposition keine Probleme haben werden. Auch die Spielanlagen beider Teams machen Hoffnung auf eine gute Spielserie.

Steinach: K. Eichhorn (57. Koch) – Lorenz, Petermann (57. Hillemann), Büttner, Linß – D. Wenke, R. Steiner (46. F. Häusler), B. Sesselmann, Kirchner – N. Sesselmann, F. Steiner (87. S. Sell)

Sonneberg-West: T. Bauer – Rauch, Wohlleben, Truthän (46. Popp), Lippmann – Züllich, N. Schmidt, P. Bauer (46. Rezai), Rädlein (46. Horn) – Roth (46. Töpfer), Leuthäuser (46. Eschrich)

Schubert (Waldau) – 50 – 0:1 Roth (6.), 1:1 F. Steiner (8.), 2:1 Linß (26.), 3:1 F. Steiner (49.), 4:1 N. Sesselmann (77.)


Passive Mitglieder

Dieter Schindhelm gestorben

(22.07.17) Anfang Juli verstarb unser ehemaliges Vereinsmitglied Dieter Schindhelm im Alter von 78 Jahren. Dieter war in den Sechziger Jahren einige Jahre Leiter der damaligen Sektion Fußball und fieberte bis zuletzt mit den Fußballern des TSV mit.
Seiner Frau Ursel und seiner Familie sprechen wir in diesen schweren Stunden unser tief empfundenes Beileid aus!

Der Vorstand und die Sportfreunde des TSV Germania 1884 Sonneberg-West


Männer

Kreisoberliga: Trainerinterviews und anderes

(21.07.17)
Alle Jahre wieder gibt es auch in der Sommerpause Rück- und Ausblicke der einzelnen Trainer, so z.B. auch von Germania-Coach Mario Ries (Bild) sowie personelle Wechsel u.a.a Geschichten, die wir für Euch gesammelt haben...

Zu den Artikeln --->


E-Jugend

Neue E-Trainingsanzüge dank Christian Schwesinger

(19.07.17) Unsere E-Junioren konnten sich über neue Trainingsanzüge freuen, die ihnen der Sonneberger Stuckateurmeister Christian Schwesinger sponserte. Die Kinder freuten sich riesig und liefen eine erste Runde mit den schicken Anzügen anlässlich des Festumzuges bei der 700-Jahrfeier. Mannschaft, Eltern und Vorstand sagen Danke!
Nutzt die Angebote unserer Sponsoren, es lohnt sich…

Zum ersten Bild mit den Anzügen --->


Sportplatz

Arbeitseinsatz am 15.7.2017

(18.07.17) Am letzten Samstagvormittag stand ein weiterer Arbeitseinsatz am Sportplatz an. A-Coach Andreas Schröder und sieben Spieler der A-Jugend sowie zahlreiche Spieler der Männermannschaft wirbelten dabei unter der Anleitung des Vorstandes über den Platz. Reinigung und Reparatur der Trainerkabinen, - des Elfmeterpunktes, Austausch der Tornetze und des oberen Fangnetzes sowie Ausasten der benachbarten Bäume waren dabei die Schwerpunkte. Präsident Stephan Brückner lobte alle Beteiligten für ihren tatkräftigen Einsatz, der mit einem leckeren Mittagessen und einem verbesserten Sportplatz belohnt wurde. Am Nachmittag wurde die geliehene Hebebühne weiter genutzt und durch Jens Popp und Tobias Bauer das Fangnetz ausgetauscht; zudem brachte Abteilungsleiter Stephan Popp die neuen Tornetze an. Die verbleibenden Restarbeiten sollen in dieser Woche erledigt werden. Ein Dankeschön auch von hieraus an alle Beteiligten!

Es gibt immer noch einige Arbeiten am und im Sportheim zu erledigen, zu denen sich einzelne Gruppen gerne beim Vorstand melden können.

Zu einem Bild --->


Wandergruppe

Touren Wandergruppe im Mai + Juni 2017

(16.07.17) In den letzten beiden Monaten waren auch die Wanderfreunde des TSV Sonneberg–West wieder recht aktiv. So gab es im Mai eine Floßfahrt auf dem Main und im Juni die alljährliche Mehrtagesfahrt. Dieses Mal waren der Harz und dabei die Umgebung von Goslar das sehenswerte Ziel.

Zum Bericht und den Bildern --->


Organisatorisches

Termine außerhalb der Pflichtspiele Saison 17/18

(12.07.17) Auf der nachfolgenden Übersicht wollen wir Euch über zahlreiche Termine außerhalb der Punktspiele informieren. Außer den Trainingszeiten (siehe extra Nachricht) sind neben den Hallenturnieren auch Feiern sowie Vorbereitungsspiele der einzelnen Mannschaften aufgeführt. Diese Übersicht wird ständig aktualisiert, wiederholtes Ansehen lohnt sich also.
Änderungen, fehlende - bzw. neu hinzu gekommene Termine bitte an die Webmaster melden.
Zur Übersicht --->


Männer

Erstes KOL-Punktspiel 2017/18 in Eishausen

(09.07.17) Am Sonntag, dem 6.8. steht für unsere Männermannschaft das erste Punktspiel bei der SG Eishausen/ Streufdorf an; das erste Heimspiel folgt am Samstag, dem 12.8. gegen Aufsteiger und Pokalfinalisten SG Mendhausen/ Römhild. Es folgt ein Doppelspieltag mit den beiden Derbys in Effelder (Fr. 18.8.) und daheim gegen Neuhaus-Schierschnitz (20.8.). Nach dem Spiel bei der SG Veilsdorf/ Heßberg spielt der TSV an der Kerwa gegen die SG Goßmannrod/ Oberland. Die gesamte Runde ist unter der Rubrik Männer -> Spielplan einsehbar.

Presse: Hildburghausen – Kaum ist die Fußball-Saison 2016/2017 mit den letzten Entscheidungen zu Ende gegangen, da laufen bereits die Vorbereitungen auf die neue Serie auf Hochtouren. Der Kreisfußballausschuss (KFA) Südthüringen hat nun während seiner jüngsten Sitzung auch den Rahmenterminplan für die Saison 2017/2018 beschlossen. Die neue Saison beginnt demnach am ersten Augustwochenende. Das Saisoneröffnungsspiel des KFA Südthüringen geht in diesem Jahr in Schleusingen über die Bühne. Dort empfängt der Meister der Kreisliga und Aufsteiger in die Kreisoberliga, der SC 07 Schleusingen, zum Derby den Ortsnachbarn vom Erlauer SV Grün-Weiß. Diesem Spiel sind allerdings schon die Ausscheidungsrunde und die erste Hauptrunde im Wettbewerb um den Kreispokal vorgelagert; diese Begegnungen werden bereits im Monat Juli ausgetragen. Im Kalenderjahr 2017 werden noch bis einschließlich Mitte November insgesamt 15 Spieltage in der Kreisoberliga und Kreisliga absolviert. Hier sollen auch wieder zwei Spieltage der Rückrunde heuer noch ausgetragen werden. Weiter geht es planmäßig am 10. März 2018. Hier schließen sich dann die verbleibenden elf Spieltage noch an. Das Finale der neuen Serie ist dann am ersten Juniwochenende 2018, wobei diesmal vor den beiden letzten Spieltagen ein komplettes Wochenende – Pfingsten 2018 – spielfrei sein soll. Neu ist in diesem Jahr auch, dass es einen Doppelspieltag an einem Wochenende geben wird. Dies ist gleich zu Saisonbeginn der Fall. Hier werden der 3. und 4. Spieltag der Kreisoberliga am Wochenende vom 18. bis 20. August 2017 sowie der 4. Und 5. Spieltag der Kreisliga ein Wochenende später, vom 25. bis 27. August, ausgetragen.

Quelle: Freies Wort, Lokalsport Hildburghausen vom 24.6.17


Alte Herren

4:6 -> Torreiches Altherrenspiel in Effelder

(07.07.17)
Unsere in veränderter Formation angetretenen Alten Herren verloren das Kerwa-Spiel bei der SG Effelder/ Schalkau 4:6 (0:4). Unsere Tore schossen Mike Eber (Bild) und Martin Rauch (je 2). Stephan Brückner meinte nach dem Spiel: " Das Spiel hätte auch locker 6:6 ausgehen können, aber wir haben einfach zu viele Chancen ausgelassen."

Aufgebot: Bauer; Brückner, Luthardt, Eber (2), Ries, Otto, Heil, Scheler, Rauch (2), Conrad, Schwab, Kocksch, Naziri


A-Jugend

Abschlussfahrt 2017 in Barcelona

(05.07.17) Unsere A-Junioren befinden sich mit einigen mitgefahrenen Eltern, Großeltern und Spielern der Männermannschaft auf großer Abschlussfahrt in Spanien, wo auch Fußball gespielt wird. Die lange Anreise per Bus ist gut überstanden. Es folgten die Begrüßung und das erste Spiel gegen CD Malgrat, welches 1:1 endete. Am Mittwoch stand das zweite Turnierspiel gegen Cosecha Mundial an, die in der höchsten spanischen Liga spielen. Unsere Mannschaft verkaufte sich stark, so dass ein wirklich sehenswertes Spiel zustande kam (Endstand 0:2). Am Donnerstag stand die Besichtigung des legendären Camp Nou an...

Der Bericht des Veranstalters:
Teams aus 10 Nationen sammelten internationale Turniererfahrungen auf der Spain Trophy

Vom 02. bis zum 08. Juli 2017 kickten mehr als 50 Mannschaften aus zehn Nationen bei der Spain Trophy um die begehrten Pokale in den Altersklassen U11- bis U19-Junioren. Die Spain Trophy ist ein internationales Fußballturnier für Kinder- und Jugendmannschaften, das von der gemeinnützigen Gesellschaft KOMM MIT organisiert wird. Neben deutschen und spanischen Teams waren Fußballer aus u.a. Ägypten, Malta, England oder dem Libanon an die spanische Mittelmeerküste gereist, um internationale Turniererfahrungen zu sammeln.

Am 03. Juli wurde das KOMM MIT-Turnier mit einer beeindruckenden Eröffnungsfeier im Stadion von Pineda de Mar eingeläutet. Nach dem Einlauf aller Vereine wurden die Nationalhymnen der teilnehmenden Länder gespielt sowie der Fairplay-Eid in verschiedenen Sprachen verlesen. Eine gemeinsame La-Ola-Welle, welche Teil des ALLtogether-Rahmenprogramms ist, eröffnete die Spain Trophy. Das Eröffnungsspiel gewannen die U15-Junioren des italienischen Klubs Cantera Torre del Leon mit 3:0 gegen die Football Tyre Academy aus dem Libanon. Die Spieler erlebten in den folgenden Tagen auf hochwertigen Kunstrasenplätzen entlang der Costa de Barcelona-Maresme Fußballspaß pur. Abwechslungsreiche Ausflugsmöglichkeiten wie z.B. der Besuch des legendären Camp Nou – dem Stadion des FC Barcelona – stärkten den Teamgeist der Mannschaften.

Am 06. Juli fanden im Stadion von Pineda de Mar die Finalspiele statt: Bei den U9-Junioren setzten sich die Fußballer von Atletico Barranco Hondo in ihrer Altersklasse durch. Der gleiche Klub jubelte auch bei den U11-Junioren über den 3:0-Finalsieg gegen ACD Frog Milano aus Italien. Im Endspiel der U13-Junioren setzte sich SV Hansa Friesoythe mit 4:0 gegen Orion Sporting aus Ägypten durch. Das Finale der U15-Junioren bestritten die erste und zweite Mannschaft des italienischen Klubs Cantera Torre del Leon – mit einem 2:0-Sieg gewann die erste Mannschaft. Sholing Youth aus England freute sich im Endspiel der U17-Junioren über ein knappes 1:0 gegen CD Cuatrovientos aus Spanien. Germania Sonneberg-West verzeichnete bei den beiden Freundschaftsspielen gegen Teams aus Spanien ein Unentschieden und eine Niederlage.

Im Anschluss an die Finalspiele fand die Abschlussfeier statt, bei der alle Spieler Teilnehmermedaillen erhielten. Nach der Verleihung der Siegertrophäen in den Altersklassen wurde der Fairplay-Pokal – die wichtigste Trophäe eines jeden KOMM MIT-Turniers – überreicht. Den Fairplay-Pokal erhält die Mannschaft, welche sich sowohl auf als auch abseits des Platzes vorbildlich gegenüber den anderen Teams verhalten hat. Dieses Jahr konnten sich die U17-Junioren des TSV Bassum über den Fairplay-Pokal freuen.

Die gemeinnützige KOMM MIT-Gesellschaft wurde 1983 gegründet und veranstaltet internationale Jugend-, Sport- und Kulturbegegnungen. Im Vordergrund der 22 Turnierveranstaltungen in sechs europäischen Ländern steht der ALLtogether-Gedanke – ein friedliches Miteinander und gegenseitiger Respekt. KOMM MIT ist offizieller Kooperationspartner des Deutschen Fußball-Bunds im Bereich der Jugendarbeit, der Anerkennungskultur und des Ehrenamtes. Um den Jugendfußball im Amateurbereich in Deutschland nachhaltig zu fördern, initiiert KOMM MIT diverse Förderprojekte und arbeitet eng mit zahlreichen Landesverbänden zusammen.

Quelle: www.komm-mit.com vom 10.7.2017

Zu einigen Bildern --->


Alte Herren

3:7 -> Alte Herren spielten gegen Carl-Zeiss Jena

(30.06.17)
Ein Großteil der Alten Herren spielte am Freitagabend in Mengersgereuth-Hämmern beim Spiel gegen die Traditionself des FC Carl-Zeiss Jena mit, welches die Gäste 7:3 (4:1) gegen eine Sonneberger Auswahl gewannen. Unsere Tore schossen Kay Luthardt (2) und Marian Rexheuser.

Zum Spielbericht --->


Schiedsrichter

Moritz besteht Schiedsrichterprüfung!

(25.06.17) B-Junior Moritz Michel hat an den drei letzten Wochenenden in Sachsenbrunn den Schiedsrichtergrundausbildungslehrgang absolviert und heute als einer von zwei Teilnehmern die Prüfung im ersten Anlauf erfolgreich bestanden. Wir gratulieren und wünschen Dir viel Spass bei Deiner neuen Aufgabe; Du hast die volle Unterstützung des gesamten Vereins! Wir hoffen, dass Moritz nur der erste - von einigen neuen Schiedsrichtern des TSV ist, denn wie immer gilt: Stellt euch vor, es gebe mehr, die sich trauen würden...


Nadine und Martin haben sich "getraut".

Im Hafen der Ehe

(25.06.17) Wir alle kennen ihn als unsere Nr. 17, ein Fels in unserer Abwehr. Gestern nun ist Martin Rauch in den "Angriff" übergegangen und hat um 11:30 im Coburger Standesamt seiner Nadine das Ja-Wort gegeben.
Nadine und Martin, alle aktiven und passiven Mitglieder des TSV´s, Trainer, Spieler, Betreuer, Fans, sowie der Vorstand und ganz besonders die Spieler der Männermannschaft wünschen euch beiden im neuen gemeinsamen Lebensabschnitt
viel Glück und viele schöne gemeinsame Momente zu Zweit (oder auch bald zu Dritt ? *grins*). Und Nadine nicht vergessen, an den Spieltagen gehört der Martin uns!!!!!:).


Staffeleinteilung der Saison 2017/2018 im Fußballkreis Südthüringen

(24.06.17) Kreisoberliga:
SC 09 Effelder, SG Eishausen/ Streufdorf, Erlauer SV Grün-Weiß, SG Goßmannsrod/ Oberland, Hainaer SV (A), SG Mendhausen/ Römhild (N), SG Milz/ Eicha (A), SV Isolator Neuhaus-Schierschnitz, SC 06 Oberlind, SG Sachsenbrunn/ Crock, SC 07 Schleusingen (N), TSV Germania Sonneberg-West, SG Veilsdorf/ Heßberg, SV 08 Westhausen

Kreisliga:
SG Bedheim/ Stressenhausen (N), SV 1920 Gellershausen (N), SV 07 Häselrieth, SV 07 Eintracht Heldburg, SV Blau-Weiß Heubisch, FSV 06 Eintracht Hildburghausen II, SG Lauscha/ Neuhaus (A), SG Marisfeld/ Oberstadt, SG Sachsenbrunn/ Crock II, SV Schleusegrund Schönbrunn, SG Steinach II, TSV 1911 Themar, TSV 1868 Ummerstadt, TSV 1894 Unterlind (N)

1. Kreisklasse West:
SG Bedheim/ Stressenhausen II (N), SG Dingsleben/ St. Bernhard, Erlauer SV Grün-Weiß II, TSV 08 Gleichamberg, Hainaer SV II, SG Milz / Eicha II, SV 1919 Reurieth (N), SC 07 Schleusingen II, SV Engertal Schleusingerneundorf, TSV 1911 Themar II, SG Veilsdorf/ Heßberg II,SV 08 Westhausen II

1. Kreisklasse Ost:
SC 09 Effelder II, SV 03 Eisfeld, VfB Grün-Weiß Fehrenbach, SG Goßmannsrod / Oberland II, 1. FC Köppelsdorf, SV 1920 Mupperg, SC 06 Oberlind II (N), SG Rauenstein/ Meng.-Hämmern, FC Blau-Weiß Schalkau (A), SG Simmersberg Schnett, SG 1951 Sonneberg II (N), SG FC Sonneberg /Judenbach II

2. Kreisklasse West:
SG Dingsleben/ St.Bernhard II (9), SG Eishausen / Streufdorf II (A), SV 1920 Gellershausen II, SG Gompertshausen / Hellingen, SG Goßmannsrod / Oberland III (9), SV 07 Häselrieth II (9), SV Eintracht Heldburg II (A), SG Mendhausen / Römhild II, TSV 1868 Ummerstadt II, SV Grün-Weiß Waldau (N)

2. Kreisklasse Ost:
SV Rennsteig Ernstthal (A), SG Haselbach/ Hasenthal, SG Heinersdorf / Neuenbau, 1.FC Köppelsdorf II, SG Lauscha/ Neuhaus II, SV Isolator Neuhaus-Schierschnitz II, SV Rottmar/Gefell, FC Blau-Weiß Schalkau II, SG SV 08/ VfB Steinach III


Kreisoberliga Frauen:
SV 1920 Gellershausen, SV 07 Häselrieth, VfR 1931 Jagdshof, 1. FC 1910 Köppelsdorf, SG Lauscha/ Neuhaus, SC 06 Oberlind II, SV 08 Steinach


G/F-Jugend

Patrick und Truti bestehen Fußballteil der Übungsleiterausbildung

(18.06.17) Mit Patrick Bauer und Fabian Truthän haben auch zwei Spieler der Männermannschaft erfolgreich des Fußballteil zur Übungsleiterausbildung absolviert. Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg und Spaß beim Aufbau der neuen F-/ G-Jugend!

Der Artikel von Lehrwart Christian Häusler:
Der Qualifikationsausschuss des KFA Südthüringen führte in diesem Jahr wieder an zwei Wochenenden im Juni (jeweils von Freitag bis Sonntag) einen Teamleiterlehrgang in Veilsdorf durch. Dazu waren 17 Teilnehmer angemeldet, welche letztendlich auch den Lehrgang erfolgreich absolvierten. Die Leistungen der Teilnehmer waren sehr gut, dies zeigte sich am Ende auch deutlich in den abzulegenden Lehrproben und den schriftlichen Prüfungen. Der Qualifikationsausschuss unter Leitung von Kreislehrwart Christian Häusler und seinen weiteren Mitgliedern Mario Winter, Peter Götte und Tom Otto konnten im Lehrgangresümee alle Teilnehmer nur dazu ermutigen, im nächsten Jahr am Lehrgang zum erwerb der C-Lizenz teilzunehmen. Sie haben als zukünftige Trainer und Übungsleiter absolut die Eignung und werden in den Vereinen weiterhin sehr gute Arbeit leisten. Ein Dank geht von dieser Stelle auch an den KFA Südthüringen und an den Gastgeberverein aus Veilsdorf. Ohne sie wäre ein reibungsloser Ablauf solcher Veranstaltungen nicht möglich.

Quelle: http://www.kfa-suedthueringen.de vom 2.7.17


700-Jahre Bettelhecken

Rückblick, Freitag 9.6.2017: Festplatz

(13.06.17) Nachdem der Umzug auf dem Festplatz mit Kinderkarussell, Wurfbude, Münzprägung sowie Versorgungsständen angekommen war, füllte sich dieser recht schnell. Zudem gab es auf dem Sportplatz die Gelegenheit des Ponyreitens mit dem Bettelhecker Reitverein oder es wurde einfach nur gekickt. Leider fiel den Veranstaltern wenige Minuten vor Beginn des Abends ein externer Versorgungsstand aus, so dass die Bratwurst- + Brätelbrater Schwerstarbeit zu verrichten hatten und dies angesichts der Umstände bravourös meisterten. Zudem geht ein riesiges Dankeschön an die Fleischerei Rose, die trotz Urlaub die Festgemeinde mit leckeren Bratwürsten und Brätels versorgte.
Im Zelt selbst gab es nach der Begrüßung durch Festkomitee-Chef Norbert Heymann zunächst ein Programm des Kindergartens Bienenschwarm, zwei Gesangseinlagen von Ines Ehrlicher, denen die Festrede des Bürgermeisters Dr. Heiko Voigt folgte. Nach der ersten Runde Blasmusik durch die Wachbergmusikanten folgte draußen ein heftiger Regenguss, der den Festplatz leerte und das Zelt weiter füllte. Da kam der Auftritt der Sumbarcher Waschweiber gerade recht und die Lachmuskeln aller wurde strapaziert. Das kurzweilige Programm beschlossen alte Filmaufnahmen von Karl-Heinz Dietrich, der Bilder der Bettelhecker Kirchweihen und vor allem der Fußballer in den Jahren 1973-1976 zeigte sowie ein sehenswertes Höhenfeuerwerk. Festkomitee und Vorstand des TSV Germania Sonneberg-West bedanken sich an dieser Stelle noch einmal bei allen Helfern des Festwochenendes.
Zu den Bildern des Abends --->


700-Jahre Bettelhecken

Rückblick, Freitag 9.6.2017: Der Umzug

(13.06.17) An dieser Stelle wollen wir noch einmal auf das gelungene Festwochenende zurückblicken. Am Freitagabend fand zunächst der Festumzug durch Bettelhecken statt, in den sich nicht nur unsere Sportler, sondern auch der Kindergarten Bienenschwarm, der Reitverein Bettelhecken, die Familien Heymann + Schwarz + Schindhelm, die Ritter, verschiedene Betriebe/ Handwerker (Schindhelm Strassen und Tiefbau, OVG, Püttner-Bau, Nobsi-Shuttle, Karl+Weikert, Karosserie-Friedel, Fliesenfachgeschäft Michael Kocksch, Tischlerei Hähnlein, SEAT Autohaus Liebermann), zahlreiche Eltern und die Feuerwehr Mürschnitz -, angeführt von unseren Ehrengästen, der Landrätin Christine Zitzmann, dem Sonneberger Bürgermeister Dr. Heiko Voigt und der Landtagsabgeordneten Beate Meißner, einreihten.
An dieser Stelle geht auch ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren des Festwochenendes!

Zu den Bildern des Umzugs -->


Schiedsrichter

Werde Schiedsrichter beim TSV Sonneberg-West

(23.05.17) Unser Verein sucht noch dringend einen Schiedsrichter! Hierzu können sich auch absolute Neueinsteiger oder auch Spieler aus dem Nachwuchs melden. Das Schiedsrichterwesen ist nicht nur den Männern oder Erwachsenen vorbehalten, nein auch Frauen oder Jugendliche (ab 12 Jahre) sind hierbei gerne gesehen. Grundsätzlich gilt: Je eher man anfängt, um so größer sind die Aufstiegschancen. Wir freuen uns über jeden Interessenten, der sich vertrauensvoll an den Vorstand oder die Übungsleiter wenden kann. Der nächste Lehrgang findet an den folgenden Terminen statt: 9.-11.06., 17.-18.06. und 25.06.2017. Traut Euch und kommt zum TSV "Germania 1884" Sonneberg-West!
Zum DFB-Plakat --->


F- + G-Jugend

Bambinis + F-Jugend suchen Verstärkung

(10.05.17) Aktuell werden in Bettelhecken neue Mannschaften in der Altersklasse 4-8 Jahre aufgebaut. Neu an Bord sind die beiden Spieler der Männermannschaft Patrick Bauer und Fabian Truthän, die nun fußballbegeisterte Kinder der Geburtsjahrgänge 2009-2012 suchen. Haben wir Euer Interesse geweckt oder kennt Ihr einen Knirps, der sich bewegen will? Dann könnt Ihr jederzeit zu einem Schnuppertraining vorbei kommen.
Das Bambinitraining findet momentan immer parallel zum Training der E2-Jugend statt. Einfach in die Nachricht mit den aktuellen Trainingszeiten schauen. Wir freuen uns auf Euch!


Verein allgemein

Wir suchen Dich - Bring Dich ein in unseren Verein!

(09.05.17) Unser Verein sucht zur Absicherung des Spielbetriebs der 9 Mannschaften oder diverser anderer Aufgaben immer ehrenamtliche Helfer, denn aktuell sind wir viel zu wenig "Aktive".

Werdet Teil der Germania-Familie!

Dies könnte z.B. in folgenden Bereichen geschehen:

- Platzwart
- Mitarbeit im Vorstand
- aktiver Spieler
- Übungsleiter Nachwuchsmannschaften
- Mannschaftsbetreuer/ Sanitäter
- Schiedsrichter
- Helfer, z.B. im Versorgungsteam - Bratwurstbrater
- Presse(zu-)arbeit/ Administrator Internetauftritt
- weitere kleinere Aufgaben

Für Leute, die aus beruflichen - oder privaten Gründen nur unregelmäßig Zeit haben, gibt es immer noch die Möglichkeit, den Verein als passives Mitglied oder als Sponsor zu unterstützen. Beim Sponsoring sind auch Sachleistungen hilfreich, z.B. Absicherung des Transportes etc.

Übrigens, Mitgliedsbeiträge in einem Sportverein werden von Krankenkassen mit bis zu 50 EUR pro Jahr bezuschusst...

Haben wir Euer Interesse geweckt? Dann sprecht einfach den Vorstand an oder meldet Euch hier über das Kontaktformular!

Hoch lebe der TSV "Germania 1884" Sonneberg-West!


Organisatorisches

Termine außerhalb der Pflichtspiele Saison 16/17

(19.04.17) Auf der nachfolgenden Übersicht wollen wir Euch über zahlreiche Termine außerhalb der Punktspiele informieren. Außer den Trainingszeiten (siehe extra Nachricht) sind neben den Hallenturnieren auch Feiern sowie Vorbereitungsspiele der einzelnen Mannschaften aufgeführt. Diese Übersicht wird ständig aktualisiert, wiederholtes Ansehen lohnt sich also.
Änderungen, fehlende - bzw. neu hinzu gekommene Termine bitte an die Webmaster melden.
Zur Übersicht --->