Die Webseite kann nicht angezeigt werden!




 Kurzfristige Ausf├Ąlle wurden sehr gut verkraftet

TFV-U15-Auswahl - Sachsen-Anhalt 3:1 (1:0)

 

Die Landesauswahl 2001 (U15) spielte am Dienstagnachmittag (08.03.) in Jena gegen die Gleichaltrigen von Sachsen-Anhalt. Von der Begegnung berichtet Verbandssportlehrer Hubert Steinmetz. Leider mussten drei Spieler aus der Anfangself und zwei weitere verletzungs- bzw. krankheitsbedingt absagen, sodass auf Abrufspieler zur├╝ckgegriffen wurde. Mit der Mannschaft wurde in den letzten neun Monaten keine Verbandsma├čnahme durchgef├╝hrt, so Steinmetz. Er sagt weiter: ÔÇ×Dass im Fu├čball die Vergangenheit und verletzte Spieler nicht z├Ąhlen, bewiesen die jungen Fu├čballer eindrucksvoll. Nach einen holprigen Beginn kam die Auswahl immer besser ins Spiel, dabei gl├Ąnzte vor allem Mannschaftskapit├Ąn Niklas Jahn (FC Carl Zeiss Jena) mit durchdachten Aktionen."


 

In der 30. Minute erzielte die TFV-Auswahl das 1:0. Elias Isert (FC Rot-Wei├č Erfurt) erk├Ąmpfte den Ball und spielte auf David Mende (FC Carl Zeiss Jena). Der passte nach innen, wo Tom Rei├čig (FC Rot-Wei├č Erfurt) den Pfosten traf. Den Nachschuss dr├╝ckte Elia dann ├╝ber die Linie.


Die vier Wechsel zur Halbzeit sorgten f├╝r etwas Unruhe. Es dauerte eine Viertelstunde, bis die Gastgeber zur├╝ck ins Spiel fanden. Folgerichtig glich der Gegner aus (53.). Zwei Minuten darauf brachte der Trainer drei Feldspieler, die zur Halbzeit ausgewechselt wurden waren, wieder zur├╝ck in den Wettkampf. Sofort lief das Spiel wieder geordneter. In der 57. Minute folgte das 2:1 durch Max Machleb (FC Carl Zeiss Jena), der einen Heber aus ca. 35 Meter ├╝ber den Torh├╝ter versenkte.

 

Das 3:1 wurde dann ├╝ber die Stationen Zac Piplica (FC Carl Zeiss), Jan B├Ąrwolf, Robert Winkler und Arthur Kaplan (alle FC Rot-Wei├č Erfurt) musterg├╝ltig herausgespielt. Tom Rei├čig nutzte die Vorlage von Arthur hervorragend. Er lie├č zwei Gegenspieler ins Leere laufen und schob ├╝berlegt ein.


 

Neben Niklas Jahn ├╝berzeugten noch Tom Pierce (FC Rot-Wei├č Erfurt) und sein Vereinskollege Elias Isert. Erfreulich war dar├╝ber hinaus, dass sich Elias Gorges (Foto) vom JFV 1. FC S├╝d012 Eichsfeld, der erst zum Testspiel am 1.3. gesichtet wurde, nahtlos in die Mannschaft einf├╝gte. Steinmetz w├Ârtlich: ÔÇ×Der Sieg ist erfreulich, aber es ist n├Âtig, noch viele Spiele und konzentriertes Training durchzuf├╝hren, damit die U15 noch bessere Leistungen erzielen wird. In der Vorbereitung wurde der Verbandssportlehrer vorbildlich von Dirk Wachsmuth (FC Carl Zeiss Jena) und Frank Tanne (FC Rot-Wei├č Erfurt) unterst├╝tzt. Am Spieltag waren Wachsmuth sowie die St├╝tzpunkttrainer Stefan Huck und Olaf Schreiber die Assistenten.

 

Hartmut Gerlach

Seite bearbeiten

Die Webseite kann nicht angezeigt werden!

Startseite Kontakt Impressum Jobs Downloads