Talent aus PĂ¶ĂŸneck macht in Bremen eine gute Entwicklung

Freude beim VfB 09 ĂŒber frĂŒheren TFV-Auswahlspieler vom FC Carl Zeiss Jena

 

Voller Interesse verfolgt man beim VfB 09 PĂ¶ĂŸneck die fußballerische Entwicklung von Maurice Hehne. Denn der heute 18-jĂ€hrige Abwehrspieler, der in PĂ¶ĂŸneck geboren wurde, begann im Alter von fĂŒnf Jahren im Verein bei Übungsleiter RenĂš Lindenberg mit dem Fußball. Hier spielte er bis 2006. Dann wechselte er zum FC Carl Zeiss Jena (Foto: privat). Im Nachwuchsleistungszentrum brachte er es zum Auswahlspieler des ThĂŒringer Fußball-Verbandes (TFV) und auch zum DFB-Jugendnationalspieler.



Seit dem 1. Juli 2014 lautet die sportliche Adresse des ehemaligen ThĂŒringers SV Werder Bremen.

 

Hier ist er KapitĂ€n der Bundesliga-A-Junioren (U 19), die in der Staffel Nord/Nordost derzeit auf Platz eins stehen und vom Ex-Profi Mirko Votava trainiert werden. Wie uns Manfred Lindenberg, TFV-Ehrenmitglied sowie EhrenprĂ€sident und aktueller Nachwuchsleiter des VfB 09 PĂ¶ĂŸneck, informierte, bestreitet Hehne die Vorbereitung bei der U 23 von Werder, die in der 3. Liga spielt, mit und hat gute Aussichten, auch das gemeinsame Trainingslager mit den Profis in der TĂŒrkei zu absolvieren.

 

Hartmut Gerlach

Seite bearbeiten

Startseite Kontakt Impressum Jobs Downloads