Wichtige DFBnet-Mitteilung fĂŒr Vereine, Staffelleiter und Schiedsrichter
EinfĂŒhrung von Sicherheitsrichtlinien bei den DFBnet-Modulen

Bisher waren die Sicherheitsanforderungen an ein Passwort fĂŒr den Zugang zum DFBnet sehr gering. Dies soll nun geĂ€ndert werden.


Wichtige Informationen zum Download:
Kurzanleitung zur Änderung von DFBnet Passwörtern


Ab dem 25.10.2012 greifen im Hintergrund der DFBnet-Module sogenannte „Passwort Policies" (Passwortrichtlinien). Um den Sicherheitsanforderungen zu entsprechen, unterliegen dann die Passwörter einer Ablaufzeit. Je höher die Sicherheitsstufe des DFBnet-Modules, desto kĂŒrzer ist der Ablaufzeitpunkt. Ist dieser erreicht, wird der Benutzer vom System nach dem Einloggen aufgefordert, das alte Passwort noch einmal einzugeben und sich dann ein neues Passwort auszudenken.


Die Regeln zu diesem neuen Passwort sind ebenfalls wieder abhĂ€ngig von der Sicherheitsstufe der berechtigten Module. Der Benutzer wird anhand von Hilfetexten zur Eingabe des neuen Passwortes gefĂŒhrt.

Nicht betroffen sind die Ergebnismeldung und der E-Spielbericht fĂŒr Vereine und Schiedsrichter.


Die Kennung fĂŒr das E-Postfach/Pass Online/Vereinsmeldebogen unterliegt ab sofort den oben beschriebenen Sicherheitsrichtlinien!


Ebenfalls betroffen sind die Kennung fĂŒr:

- E-Spielbericht (nur Staffelleiter)

- Schiedsrichteransetzung


 

Wie verhÀlt es sich mit der Anforderung eines neuen Passwortes in Zusammenhang mit den DFBnet PostfÀchern?


Werden die PostfĂ€cher ĂŒber den direkten Link (DFBnet Portal „DFBnet PostfĂ€cher" oder Zugang ĂŒber
die Homepage LV) aufgerufen, so werden die Kennungen nicht auf den Ablauf des Passwortes geprĂŒft.

Ebenso ist es dem Anwender nicht möglich, ĂŒber Zimbra das Passwort der Kennung zu Ă€ndern.

Meldet sich der Anwender im SpielPLUS www.dfbnet.org/spielplus mit seiner Postfach-Kennung an, wird das Passwort jedoch geprĂŒft. Über SpielPLUS ist das Postfach ĂŒber den Link „Postfach" auf der linken Seite erreichbar.

 
Wie kann man ein „vergessenes Passwort" abrufen?


Auf der SpielPLUS-Seite (
www.dfbnet.org/spielplus) gibt es eine Option „Passwort vergessen". Damit diese nutzbar ist, muss eine korrekte Mailadresse hinterlegt sein. Daher ist es wichtig, dass die Mailadresse im SpielPLUS kontrolliert und ggf. geĂ€ndert wird (unter dem Link „Benutzerdaten Ă€ndern"). Über die Funktion „Passwort vergessen" kann dann ein neues Passwort per Mail bestellt werden.


Was bedeutet die Aussage „Passwort lĂ€uft nach n Tagen bei Anforderung per E-Mail ab"?


Hat sich ein Anwender ĂŒber die Funktion „Passwort vergessen" ein neues Passwort bestellt, dann
muss er sich spĂ€testens nach n Tagen mit genau diesem Passwort einloggen, spĂ€ter ist es ungĂŒltig.

Beispiel: Sicherheitsstufe „mittel", der Anwender hat sich am 1.7.2012 ein Passwort zuschicken lassen, logged sich damit aber erst am 15.10.12 ein, dann gilt das Passwort nicht mehr und er muss sich ein neues zuschicken lassen.


Bei Fragen bitte wenden an:

Thomas MĂŒnzberg
t.muenzberg@tfv-erfurt.de
0361 / 34767 - 27

Seite bearbeiten

Startseite Kontakt Impressum Jobs Downloads