Auflösung des KFA Altenburger Land einstimmig beschlossen

Ehrungen nahmen zur letzten Zusammenkunft breiten Raum ein

Zur letzten Tagung mit allen Mitgliedsvereinen hatte der Kreis-Fußballausschuss (KFA) Altenburger Land am 12. Dezember nach Schmölln eingeladen. Ziel der Veranstaltung war die Auflösung des KFA gemäß dem Beschluss des TFV zur Gründung der neun Fußball- Großkreise in Thüringen. Dabei werden die bisherigen Kreise Altenburger Land, Gera und Greiz den neuen Großkreis bilden

Gera und Greiz haben bereits ihre Auflösungsveranstaltungen durchgeführt. Einstimmig nahmen die Vereinsvertreter den Beschluss zur Auflösung an. Trotzdem wird der bisherige Vorstand in bewährter Weise bis 30.6.2012 die Amtsgeschäfte weiter führen. Bekanntlich wird am 21. Januar die Wahl des Vorstandes des neuen Fußballkreises in Gera stattfinden.

Einen breiten Rahmen dieser Tagung nahmen Ehrungen ein. So wurden die fünf KFA- Ehrenmitglieder ausgezeichnet. Auf dem Foto sind von links zu sehen: Frieder Kröber (Meuselwitz), Wolfgang Rauschenbach (Windischleuba), Frau Riedel (Ehrenhain), Klaus Fischer (Zechau), der Ehrenamtssieger des Kreises, und Dietmar Leder (Gerstenberg),

 

Reinhard Weber/Hartmut Gerlach


 
Seite bearbeiten


Startseite Kontakt Impressum Jobs Downloads