www.sonneberg-west.de

Wandergruppe des TSV Sonneberg-West besucht Fulda
 
Ein Bericht von Organisator Siegfried Neues
 

Am Dienstag, dem 01.10.2019, fuhren 20 Wanderfreunde zu einer Mehrtagestour

nach Fulda. Ziel der Reise war, die Stadt Fulda und das Umland ein wenig näher kennenzulernen.

Wir starteten gegen 9:00 Uhr in Sonneberg per Pkw (Fahrgemeinschaften)

und waren gegen 12:00 Uhr in unserem Hotel "Altstadt Arte" im Zentrum  von Fulda angekommen.

Schon gegen 15:00 Uhr fanden wir uns am Touritik- Informationszentrum zu einer geführten zweistündigen Stadtführung ein, in deren Verlauf wir die schöne Innenstadt mit zahlreichen historisch interessanten Gebäuden kennenlernen konnten.

Den Abend verbrachten wir im Hotel und konnten so auch die Spiele der Champions-League verfolgen.

 

Am Mittwoch fuhren wir zeitig mit dem Bus nach Eichenzell zum Schloss Fasanerie.

Das ursprünglich als Schloss Adolphseck bezeichnete Gebäude aus dem 18. Jahrhundert gilt als Hessens schönstes Barockschloss und ist vollständig im ursprünglichen Zustand erhalten. Ein Besuch im Schlossmuseum, wo in rund 60 prachtvoll eingerichteten Räumen erlesene Kunstwerke und Sammlungen zu bewundern waren, rundete unseren Besuch ab.

Das Schloss ist eingebettet in einen riesigen Park mit Skulpturen, Teichanlagen und Pavillions.

 

Der Donnerstag war der individuellen Gestaltung vorbehalten. Die Mehrzahl der Teilnehmer nutzte die Möglichkeit zur Besichtigung des Barockviertels mit dem

Dom St. Salvator und dem Stadtschloss mit Schlossgarten und Orangerie.

Besonders der Dom, im 18. Jahrhundert erbaut, beeindruckte durch seine Größe und Architektur.

Wer den ewas anstrengenden Aufstieg zum Franziskanerkloster auf dem Frauenberg gewählt hatte, wurde durch einen herrlichen Rundblick auf die Stadt Fulda und das Umland entschädigt.

Im Verlaufe des Tages war dann Gelegenheit zur Einkehr in eine der vielen gastronomischen Einrichtungen der Innenstadt.

Am Abend konnten wir die" VANESSA-Helene Fischer-Double Show "

im Hotel besuchen. Die Künstlerin begeisterte durch ihren Gesang und ihre Erscheinung (Outfit –Helene Fischer like) selbst uns ältere Semester.    

 

Unsere Rückreise am Freitag führte uns zunächst  zur ca. 20 km von Fulda

entfernt gelegenen Wasserkuppe. Die Wasserkuppe ist mit 950 m der höchste Berg der Rhön und gilt als ”Wiege des Segelflugs” in Deutschland. Hier befindet sich ein großes Segelflugzentrum mit Museum. Leider war das Wetter nicht optimal, so dass keine Flugvorführungen gezeigt werden konnten.

Von der Wasserkuppe aus fuhren wir dann über die Autobahn direkt zurück nach

"SUMBARCH”.

Rückblickend kann man feststellen, dass wir ein paar erholsame Tage in einer sehr schönen Stadt mit interessanter Umgebung verbracht haben. Im Hotel wurden wir bestens versorgt - das Programm der Reise war unseren Möglichkeiten entsprechend gestaltet.

 

Die Bilder zur Tour:

Unsere Sponsoren:

Termine

Weihnachtsfeiern:
 
2. Mannschaft
Freitag, 6.12.2019| 18:00 Uhr
Sportheim
 
Wandergruppe
Samstag, 14.12.2019| 13:30 Uhr
Sportheim
 
C-Jugend
Mittwoch, 18.12.2019| 17:00 Uhr
Pin Ball Köppelsdorf
 
Alte Herren
Freitag, 4.1.2019| ? Uhr
Tiegela Unterlind


Nächster Arbeitseinsatz:
folgt